Lukas Waldvogel

Aktuelle Stücke:

Lukas Waldvogel absolvierte seine Schauspielausbildung an der Hochschule der Künste Bern und lebt heute als freischaffender Schauspieler und Sprecher in Zürich. Am Jungen Schauspielhaus Zürich war er bereits unter der Regie von Daniel Kuschewski als Werther in „Die Leiden des jungen Werther“, sowie in „Weit ist der Weg“ von Enrico Beeler zu sehen. Er spielte unter anderem am JES in Stuttgart, Stadttheater St. Gallen, Kellertheater Winterthur, Theater an der Effingerstrasse Bern und am Vorstadttheater Basel. Lukas Waldvogel arbeitete zusammen mit der Choreographin Jessica Huber und den Tänzern Mickaël Henrotay Delaunay und Tim Fletcher und realisierte mit ihnen die Stücke „slightly lost“, „as neutral as possible“, „La tête au plafond“, „Two Gentlemen Have A Donkey To Sell“ und „everybody wants more“. 2012 bis 2014 absolvierte er den MA Theater mit Regie an der HKB und zeigte 2014 sein erstes eigenes Stück „unborn” in Bern. Zuletzt arbeitete Lukas zusammen mit Philippe Heule, Dominic Huber (SAVOY), Manuel Bürgin und Petra Schönwalder, sowie künftig mit Stefan Nolte und Jordi Vilardaga.

  • Stadt Zurich
  • Swiss Re
  • Zürcher Kantonalbank
  • Migros