Thilo Reuther

Aktuelle Stücke:

Thilo Reuter, geboren 1964, studierte Bühnenbild an der Hochschule der Künste in Berlin. Nach seinem Abschluss assistierte er bei Achim Freyer und Karl-Ernst Herrmann sowie am Burgtheater in Wien. Von 1994 bis 1998 betrieb er gemeinsam mit dem Regisseur Johannes Grebert die Produktionsgemeinschaft „KOOP Theater“ als Plattform für eine Reihe gemeinsamer experimenteller Theaterarbeiten in Berlin, Frankfurt, Hamburg und Rotterdam. Seit 1994 ist er freischaffender Bühnen- und Kostümbildner, Licht- und Videodesigner für Oper, Schauspiel und Tanz. Kontinuierliche Arbeitsbeziehungen verbinden ihn u.a. mit dem Regisseur Sebastian Baumgarten oder der Choreographin Sasha Waltz. Ausserdem lehrt Thilo Reuter Bühnenbild und Lichtdesign an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin und der Kunsthochschule „Weissensee“.

2008 und 2013 war er für den Deutschen Theaterpreis „Der Faust“ nominiert. 2013 erfolgte die Einladung zum 50. Theatertreffen nach Berlin mit der Produktion „Die heilige Johanna der Schlachthöfe“ in der Regie von Sebastian Baumgarten. 2014 wurde er mit dem Lichtdesign für „Le Sacre du Printemps“ am Marijnski-Theater St. Petersburg (Choreografie Sasha Waltz) für den Russischen Theaterpreis „Goldene Maske“ nominiert.

  • Stadt Zurich
  • Swiss Re
  • Zürcher Kantonalbank
  • Migros