Christian Baumbach

Aktuelle Stücke:

Christian Baumbach, 1984 in Eisenach geboren, absolvierte sein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Während seiner Studienzeit spielte er am Volkstheater Rostock die Rolle des Klette in „Was heisst hier Liebe?“ (Regie Jörg Steinberg) und gewann mit seinem Jahrgang beim Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielschulen einen Ensemblepreis als Berlioz in der Inszenierung von „Der Meister und Margarita“ (Regie Jens Poth). Seit 2011/12 ist Christian Baumbach festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Zürich. Zuletzt spielte er in „Die zehn Gebote“ nach Kieślowski (Regie Karin Henkel), in „piano forte“ von Ruedi Häusermann und war ausserdem in der Rolle des Al-Hafi in Lessings „Nathan der Weise“ (Regie Daniela Löffner) zu sehen.