Katrija Lehmann

Aktuelle Stücke:

Katrija Lehmann, 1994 in Berlin geboren, studiert seit 2014 Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste. Ihr Bachelorstudium wurde vom Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) in der Langzeitdokumentation „Die Schauspiel-schüler“ begleitet. Sie war bereits am Jungen Deutschen Theater in den Kammerspielen in „Tod.Sünde.7" von Wojtek Klemm zu sehen. Während des Studiums spielte sie unter anderem in „Eine Familie" am Theater Sankt Gallen sowie beim Körber Studio Junge Regie in „Sommergäste" (Regie Timon Jansen) mit. Am Schauspielhaus Zürich war sie bereits in der Spielzeit 2017/18 in „Die Dreigroschenoper“ (Regie Tina Lanik) zu sehen. In der Spielzeit 2018/19 ist sie Mitglied des Schauspielstudios am Schauspielhaus Zürich. Katrija Lehmann ist Förderpreisträgerin der Armin-Ziegler Stiftung. 

  • Stadt Zurich
  • Swiss Re
  • Zürcher Kantonalbank
  • Migros