Mit dem Beginn der neuen Spielzeit am 12. August 2019 suchen wir:

eine*einen Dramaturgieassistentin*assistent


Ihre Aufgaben:

- Anlaufstelle externe Institutionen für Veranstaltungen (Verlage, Konzertvermittler, städtische Initiativen etc.)
- Organisatorische Anlaufstelle für das künstlerische Betriebsbüro und die Kommunikationsabteilung bei Publikationen
- Abwicklung Verlagsverträge in Zusammenarbeit mit der kaufmännischen Direktion
- Terminkoordination innerhalb der Abteilung
- Vertretung Dramaturgie in Sitzungen (wie Bauproben, Leporellositzungen, Dispositzungen, Endproben, Ensembleversammlungen etc.)
- Organisation der Stückeinführung sowie gelegentliche Stückeinführungsreferate für das Publikum
- Co-Koordination Premierenfeiern
- Gelegentliche Künstler*innen Betreuung bei nicht-Repertoire-Veranstaltungen wie Lesungen, Solo-Konzerte usw.

Sie haben ein geisteswissenschaftliches Studium absolviert oder bringen ein profundes Interesse an Geschichte, Kunst, Theaterwissenschaften, Politik mit und haben Freude diese Kenntnisse täglich einzusetzen. Allenfalls sind sie ein*e Quereinsteiger*in der*die Lust hat, sich auf die ebenso lebendige wie fordernde Welt des Theaters einzulassen und das junge Dramaturgieteam bei der Realisierung der Ideen und Projekte der Intendanz Stemann/von Blomberg zu unterstützen. Sie wissen, dass Theater auch am Wochenende und am Abend gespielt wird.

Sie erwartet mitten in Zürich eine sehr abwechslungsreiche und anregende Tätigkeit bei der sich Menschen unterschiedlichster Kulturen treffen. Dies erfordert Ihr Kommunikationsgeschick, Ihre Offenheit und eine hohe interkulturelle Kompetenz..

Wollen Sie mehr erfahren? Dann steht Ihnen Martin Hefti, Personalleiter SHZ (Tel. 044 258 72 40) zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr vollständiges elektronisches Bewerbungsdossier bis 31. März 2019 als eine PDF-Datei auf bewerbungen@schauspielhaus.ch.
(Papierdossiers werden nicht retourniert)
  • Stadt Zurich
  • Swiss Re
  • Zürcher Kantonalbank
  • Migros