VerWandlungen – eine Theater-Ferienwoche

In was oder wen würdest du dich verwandeln, wenn du frei wählen könntest? Wie würde so eine Verwandlung in deiner Fantasie aussehen? Und gab es schon einmal Momente in deinem Leben, die dich verwandelt haben, wodurch du dich verändert hast oder nach denen das Leben ganz anders war? Wir werden uns mit Hilfe des Theaters gemeinsam verwandeln, mit Möglichkeiten der Verwandlung experimentieren und spielen und uns auf die Suche nach euren eigenen Geschichten der Verwandlung begeben.

Für 6. bis 9. Schuljahr

Leitung Corina Liechti, Isabelle Zinsmaier und Oana Cirpanu, Theaterpädagoginnen

25. – 28. April, 10:00 – 16:00, Treffpunkt Schiffbau/ Foyer
Präsentation: Freitagnachmittag, 28. April (genaue Aufführungszeit wird noch bekannt gegeben)
Anmeldung, Fit und Ferien, www.sportamt.ch

 

Kinderkulturakademie Zürich

Frühjahrssemester

Kinder und Jugendliche erhalten einen Blick hinter die Kulissen der Kulturinstitutionen, experimentieren mit Musik, Theater, bildender Kunst und entwickeln eigene Kunstwerke. Zum Abschluss des Semesterkurses bekommen sie ein persönliches KKAZ-Diplom. Das interdisziplinäre Kulturvermittlungsprojekt des Museum Haus Konstruktiv findet im Frühjahr 2017 als Zusammenarbeit zwischen dem Jungen Schauspielhaus Zürich, dem Migros Museum für Gegenwartskunst und dem Musée Visionnaire statt.

Für Kinder von 7 bis 9 Jahren und Jugendliche von 10 bis 13 Jahren

Leitung Jelena Moser, Manuela Runge, Theaterpädagoginnen

Kostenloser Schnupperkurs, 5. April, 14:00–16:00, Museum Haus Konstruktiv
3. Mai bis 28. Juni, jeweils mittwochs von 14:00–17:00
Diplomübergabefeier: 21. Juni / 28. Juni

Kosten: CHF 150 für alle Veranstaltungen inkl. Eintritt und Material, exkl. ZVV-Ticket; kostenlos für Kinder mit KulturLegi der Caritas
Anmeldung ab 1. Januar: kkaz@hauskonstruktiv.ch

In Zusammenarbeit mit Museum Haus Konstruktiv, Migros Museum für Gegenwartskunst, Musée Visionnaire

 

Augenblicke hinter den Kulissen

Führung durch den Schiffbau für Familien und Kinder ab 9 Jahren

Was geschieht im Theater, wenn nicht gespielt wird? Sie erhalten einen Einblick in den Theateralltag, erfahren, wie eine Produktion entsteht, welche Vorbereitungen es für eine Vorstellung braucht, welche Berufe es am Theater gibt und vieles mehr. Erleben Sie die Bühne für einmal von der anderen Seite.

Mit Petra Fischer, Leiterin Junges Schauspielhaus und Überraschungsgast
Tickets für CHF 5

 

Spielclub 10+

zu „King A“
hat bereits begonnen

Ausgehend von dem Theaterstück „King A“ erforschten die Kinder Formen des Zusammenlebens. Nun laden sie zur Versammlung ins Gemeinschaftszentrum ein und präsentieren ihre Vorstellungen von einem gemeinschaftlichen Leben heute und in Zukunft.

Mit Lina Ammann, Leyla Chykulina, Giorgia de Roma, Nina Eidenbenz, Serafima Haas, Athina Hoegger, Lia Lou Jaggy, Lisa Liner, Elian Rubli, Sofía Sandoval, Sanin Svjetlica, Sophia Yasik

Leitung Manuela Runge, Corina Liechti, Theaterpädagoginnen

Abschlusspräsentation, 9. April, 11:00 / 14:30, 12. April, 14:30, GZ Bachwiesen, Bachwiesenstrasse 40, Zürich
Die Cafeteria des GZ Bachwiesen hat nach der Vorstellung jeweils geöffnet.
Eintritt frei, Reservation von Tickets an der Theaterkasse, Tel. +41 44 258 77 77

In Zusammenarbeit mit dem Gemeinschaftszentrum Bachwiesen