Spielerisches und kreatives Gestalten beim Theaterspiel

Weiterbildungsmodul

 
Über spielerische Improvisationen erarbeiten wir Figuren, Situationen, Szenen und lernen Möglichkeiten der ästhetischen Gestaltung mit Körper, Bewegung und Text auf der Bühne kennen. Als Vorlage dienen ein Thema, ein Stück, eine Geschichte.
 
3. April 2019, 15:30–18:30, Schiffbau, 19:30 Vorstellungsbesuch „Die zweite Frau“, Pfauen/Kammer
Leitung Manuela Runge, Theater- und Tanzpädagogin
• Lehrplan 21: D.3.1. Reflexion des Präsentations- und Gesprächsverhaltens, D.6.A.1
 
Anmeldungen bis 23. März an junges@schauspielhaus.ch. Teilnehmerzahl begrenzt.
 
 
In den Weiterbildungsmodulen lernen Sie theaterpädagogische Vermittlungsformate für die Anwendung im Unterricht und im Schultheater kennen. Alle Module bestehen aus einem kostenlosen Vorstellungsbesuch und einem praxisorientierten Workshop.
 
Weitere Weiterbildungsmodule finden Sie hier

Schiffbau/Foyer

Mi, 03 Apr 15:3018:30 Schiffbau / anschl. Vorstellungsbesuch „Die zweite Frau“

  • Stadt Zurich
  • Swiss Re
  • Zürcher Kantonalbank
  • Migros