Der Junge, den es nicht gab

nach dem Roman von Sjón

Im neuen Format „Close Up“ zeigen Ensemblemitglieder ihre eigenen Arbeiten

Regie Sophia Bodamer / Ausstattung Selina Puorger
Mit Michael Neuenschwander

Michael Neuenschwander
 
Regie Sophia Bodamer
Ausstattung Selina Puorger
Der Roman des isländischen Autors Sjón erzählt vor dem historischen und politischen Hintergrund Islands die packende und bildgewaltige Geschichte eines 16-jährigen Aussenseiters. Michael Neuenschwander bringt diese Geschichte, die er gemeinsam mit der Regisseurin Sophia Bodamer für die Kammer erarbeitet hat, auf die Bühne.

Pfauen/Kammer

Sa, 11 Mär 19:30 Karten Premiere
Mi, 15 Mär 19:30 Karten
Mo, 20 Mär 19:30 Karten
Sa, 08 Apr 19:30
Mo, 10 Apr 19:30